Archivinformationen - Firmenarchiv der Novartis AG

Kontakt:
Ansprechpartner Herr lic. phil. I Walter Dettwiler
Strasse Novartis Campus, WSJ-433.6
Postleitzahl, Ort 4002 Basel
Land Schweiz
Telefon 0041 61 324 80 18
Fax 0041 61 324 23 70
E-Mail walter.dettwiler@novartis.com
 
Details:
Unternehmen Novartis International AG
Erfasster Zeitraum von: 1860 bis: 2013
Branchen Herstellung von chemischen Erzeugnissen, Herstellung von pharmazeutischen Erzeugnissen
Internet http://www.novartis.com
Online Recherche nein
Aktualisiert am 28.10.2013

Inhalt:

Das Firmenarchiv der Novartis ist das älteste Schweizer Unternehmensarchiv: Die Geigy gründete 1953, die CIBA 1960 und die Sandoz 1963 ein sogenanntes Werkarchiv.

Bedingt durch die beiden Fusionen von 1970 – CIBA mit Geigy – und von 1996 – Ciba-Geigy mit Sandoz –, betreut und verwaltet das Firmenarchiv von Novartis fünf unabhängig voneinander gewachsene bzw. noch wachsende Archivkörper:
• Bestände der J. R. Geigy A.G.
• Bestände der CIBA Aktiengesellschaft
• Bestände der Sandoz AG und darin integriert der Durand & Huguenin AG
• Bestände der Ciba-Geigy AG
• Bestände der Novartis AG.

Das Archivgut umfasst verschiedenstes Schriftgut und nichtschriftliche Überlieferung, darunter Protokolle von Verwaltungsräten und Geschäftsleitungen, Weisungen, Jahresabschlüsse, Berichte aus Filialen, Organigramme, Lohnlisten, Laborjournale, Areal- und Baupläne, firmeneigene Publikationen, Produktverpackungen sowie Bild- und Tondokumente.

Literatur zum Archiv:

Arbido 3/2014, S. 29-30

Zugang zum Archiv:

Das Firmenarchiv der Novartis AG steht als private Einrichtung externen Besucherinnen und Besuchern auf Antrag und nach schriftlicher Verabredung mit dem Archivpersonal zur Verfügung.

Die Nutzung und die Dienstleistungen des Firmenarchivs gründen auf der Überzeugung, durch einen offenen Umgang mit der Firmengeschichte das Vertrauen der Öffentlichkeit zu stärken sowie die Forschung zu Themen rund um die chemisch-pharmazeutische Industrie zu fördern und anzuregen.