Archivinformationen - Stiftung Hanseatisches Wirtschaftsarchiv

Kontakt:
Ansprechpartner Frau Kathrin Enzel
Strasse Adolphsplatz 1
Postleitzahl, Ort 20457 Hamburg
Land Deutschland
Telefon 0049 040 36138-517
Fax 0049 040 3613861-872
E-Mail wirtschaftsarchiv@hk24.de
 
Details:
Unternehmen Stiftung Hanseatisches Wirtschaftsarchiv
Erfasster Zeitraum von: 1500 bis: 2000
Branchen Alle Branchen
Internet http://www.hanseatisches-wirtschaftsarchiv.de
Online Recherche nein
Aktualisiert am 29.10.2010

Inhalt:

Die Stiftung Hanseatisches Wirtschaftsarchiv ist ein regionales Wirtschaftsarchiv für Hamburg und Norddeutschland. Sie wurde 2008 von der Handelskammer Hamburg gegründet und ist dieser eng verbunden. Die Stiftung wird zum zentralen Archiv für handschriftliche und gedruckte Zeugnisse sowie sonstige wirtschaftshistorische Anschauungsmaterialien von Unternehmen und Unternehmern sowie wirtschaftsnahen Kammern, Vereinen, Verbänden und Stiftungen in Hamburg und Norddeutschland aufgebaut.

Das Wirtschaftsarchiv befindet sich noch im Aufbau und verfügt daher noch nicht über umfangreiche Bestände. Die bereits übernommenen Unterlagen spiegeln jedoch die Bandbreite seiner Aufgaben wider: Vom Safebestand der Commerzbibliothek über Unternehmensarchive bis hin zu Nachlässen wichtiger Hamburger Unternehmer.

Auswahl einiger Bestände im Hanseatischen Wirtschaftsarchiv:

- Safebestand der Commerzbibliothek, LZ ca. 1500-1900, 250 lf.m.
- F1 Reederei-Archiv Ick-Mathies-Sommer, LZ 1895-2002 50 lf.m.
- F2 Getreidehebergesellschaft mbH, LZ 1906-2004 1 lf.m.
- N1 Präses Nikolaus W. Schües, LZ 1995-2005, 3 lf.m.
- N2 Alfred-Toepfer-Archiv, LZ ca. 1910-1993, 150 lf.m.
- V1 Gesellschaft Harmonie von 1789, ca. 1910-1993, 3 lf.m.

Literatur zum Archiv:

Zugang zum Archiv:

Das Hanseatische Wirtschaftsarchiv ist der interessierten Öffentlichkeit innerhalb der für das Archiv geltenden Benutzungsbedingungen zugänglich, es ist jedoch zuvor ein Benutzungsantrag zu stellen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich vor einem Besuch rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail (wirtschaftsarchiv@hk24.de) anmelden müssen.