Archivinformationen - Mercedes-Benz Classic Archive

Kontakt:
Ansprechpartner Herr Jürgen E. Wittmann
Strasse 000-R840
Postleitzahl, Ort 70546 Stuttgart
Land Deutschland
Telefon +49 711 17-23170
Fax +49 711 17-53163
E-Mail konzernarchiv@daimler.com
 
Details:
Unternehmen Daimler AG
Erfasster Zeitraum von: 1885 bis: 2016
Branchen Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen
Internet http://www.mercedes-benz-classic.com/content/classic/mpc/mpc_classic_website/de/mpc_home/mbc/home/knowledge/archives_and_collection.html
Online Recherche http://https://mercedes-benz-publicarchive.com
Aktualisiert am 28.04.2016

Inhalt:

Das Gedächtnis des Konzerns: So wird die Abteilung Mercedes-Benz Classic Archive oft genannt. Traditionspflege bei Mercedes-Benz und der Daimler AG hat selbst Tradition: Das Archiv besteht als Institution seit 1936. Gesammelt wurde bei den von den Automobilpionieren Gottlieb Daimler und Karl Benz gegründeten Unternehmen jedoch schon wesentlich früher - vom Beginn des Automobilbaus an.

Die Unternehmens-, Produkt- und Technikgeschichte von über 130 Jahren Automobilbau wird hier bewahrt. Die Spanne reicht von Konstruktionszeichnungen und Versuchsberichten über Korrespondenzen, Protokolle, Vorstandsakten und persönliche Nachlässe bis zu Prospekten, Bedienungsanleitungen, Pressemappen, Fotos, Filmen und seltenen Plakaten.

Beeindruckend ist allein schon der Umfang der Bestände. Die Archivalien, in einer Reihe angeordnet, hätten eine Länge von mehr als 15 000 Metern Länge, das Fotoarchiv enthält über drei Millionen Bilder.

Die Archivalien werden entsprechend ihrer archivrelevanten Bedeutung strukturiert und sind mittels analoger oder elektronischer Findmittel recherchierbar.

Genutzt wird das Archiv vor allem von der Daimler AG selbst, die sich die vielfältigen Informationen für die eigene Traditionspflege zunutze macht. Daneben stehen ausgewählte Archivalien der Öffentlichkeit zur Verfügung — hier sind in erster Linie Journalisten, Wissenschaftler, Historiker und Autoren zu nennen. Die Benutzung des Archivs und der Bibliothek steht grundsätzlich jedermann offen, der ein berechtigtes Interesse geltend machen kann. Ein Rechtsanspruch auf Nutzung besteht nicht.

Literatur zum Archiv:

Zugang zum Archiv:

Das Archiv befindet sich in Fellbach und ist auf Antrag und nach Terminabsprache zugänglich.