Archivinformationen - Historisches Archiv der Commerzbank

Kontakt:
Ansprechpartner Herr Dr. Detlef Krause
Strasse Kaiserstraße 16
Postleitzahl, Ort 60311 Frankfurt am Main
Land Deutschland
Telefon +49 69 13623616
Fax +49 69 13683266
E-Mail geschichte@commerzbank.com
 
Details:
Unternehmen Commerzbank AG
Erfasster Zeitraum von: 1737 bis: 2015
Branchen Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
Internet http://www.commerzbank.de/de/hauptnavigation/konzern/geschichte/geschichte.html
Online Recherche nein
Aktualisiert am 01.02.2016

Inhalt:

Das Historische Archiv archiviert Quellen zur Geschichte der Commerzbank und der von ihr übernommenen Institute. Darüber hinaus werden in enger Zusammenarbeit mit der Eugen-Gutmann-Gesellschaft (www.eugen-gutmann-gesellschaft.de/) Forschungsprojekte zur Entwicklung der Bank betreut und gefördert. Nach ersten Anfängen zur Errichtung eines Archivs in den 1950er Jahren entstand das Historische Archiv der Commerzbank zum 1. Januar 1988. Die Übernahme der Dresdner Bank 2008/09 stellt die größte Fusion in der Geschichte der Commerzbank dar. Das 1999 eingerichtete Historische Archiv der Dresdner Bank verfügte über umfangreiche Aktenbestände, eine bankhistorische Fachbibliothek sowie verschiedene Sammlungen. Im Zuge der Integration wurden beide Archive zusammengeführt. Gegenwärtig sind folgende Bestände vorhanden:
Commerzbank:
- Commerzbank Aktien-Gesellschaft (1870-1945; 900,0 lfm)
- Mitteldeutsche Creditbank (1856-1920; 15,3 lfm)
- Barmer Bank-Verein (1867-1932; 3,6 lfm)
- Commerzbank-Gruppe (1947-1958; 35,0 lfm)
- Commerzbank AG (1958 ff.; 142,3 lfm)
- von der Heydt-Kersten & Söhne (1737-1980; 8,0 lfm)
- SchmidtBank AG (1828-2003; 13,5 lfm)
- Nachlässe (1901-1990; 4,3 lfm)
- Sammlungen (u. a. Personen, Fotos) (1870-2013; 75,0 lfm)
Dresdner Bank:
- Dresdner Bank Aktiengesellschaft (1873-1945; 1.980 lfm)
- Dresdner Bank Gruppe (1947-1957; 8.600 lfm)
- Dresdner Bank AG (1957-2009; 4.030 lfm)
- Darmstädter und Nationalbank (1853-1931; 58 lfm)
- Bremer Bank (1856-2009; 18 lfm)
- Continentale Bank SA, Brüssel (1941-1945; 5 lfm)
- Deutsch Südamerikanische Bank / Dresdner Bank Lateinamerika (1906-2006; 125 lfm)
- Bankhaus Hardy & Co / Hardy-Sloman-Bank (1938-1990; 115 lfm)
- Kommerzialbank AG, Krakau (1940-1945; 15 lfm)
- Bankhaus Robert Warschauer & Co. Berlin (1839-1941;3,5 lfm)

Literatur zum Archiv:

Detlef Krause: Das Historische Archiv der Commerzbank AG, in: Archiv und Wirtschaft, 23. Jg., 1990, S. 52–56.
Michael Jurk und Detlef Krause: Integration nach einer Übernahme. Der Zusammenschluss der Archive von Commerzbank und Dresdner Bank, in: Archiv und Wirtschaft, 46. Jg., 2013, H.1, S. 6-11.
Detlef Krause: "Gemeinsam mehr erreichen". Die Integration der Historischen Archive der Commerzbank und der Dresdner Bank, in: Michael Jurk und Katrin Lege (Hrsg.), Die Garage des Zühlener Pfarrers. Beiträge zu Geschichte und Struktur der Dresdner Bank-Überlieferung im Historischen Archiv der Commerzbank (= Publikationen der Eugen-Gutmann-Gesellschaft, Bd. 7), Dresden 2014, S. 151-165.

Zugang zum Archiv:

Eine Benutzung des Historischen Archivs ist auf schriftliche Anfrage und nach vorheriger Terminabsprache möglich.