Archivinformationen - Haniel Archiv

Kontakt:
Ansprechpartner Herr Dr. Ulrich Kirchner
Strasse Franz-Haniel-Platz 1
Postleitzahl, Ort 47119 Duisburg
Land Deutschland
Telefon +49 0203 806 128
Fax +49 0203 806 80 128
E-Mail archiv@haniel.de
 
Details:
Unternehmen Franz Haniel & Cie. GmbH
Erfasster Zeitraum von: 1800 bis: 2016
Branchen Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden, Herstellung von sonstigen Waren
Internet http://https://www.haniel.de/unternehmen/geschichte/haniel-archiv/
Online Recherche nein
Aktualisiert am 27.12.2016

Inhalt:

Im Jahre 1999 wurde mit dem systematischen Aufbau eines Archivs für die Firma Franz Haniel & Cie. GmbH begonnen. Anlass war das 250jährige Firmenjubiläum im Jahre 2006. Für eine zu erstellende Chronik sollte eine entsprechende Materialbasis geschaffen werden. Die vorhandenen Bestände, insbesondere die Altakten (HAA) vom Firmengründer Franz Haniel und seinem Sohn Hugo, konnten in diesen sieben Jahren durch eine Reihe von Übernahmen entscheidend erweitert werden. Von besonderer Bedeutung erwies sich hierbei der Bestand der Zentralabteilung Betriebswirtschaft (ZABW). In diesem befindet sich bedeutendes Material für die Firmengeschichte, das bis in die 1870er Jahre zurückreicht. Auch die umfangreiche Fotosammlung zur Firma Haniel und Duisburg-Ruhrort konnte durch Übernahme aktueller Fotobestände erheblich vergrößert werden. Pläne/technische Zeichnungen, Wertpapiere, audiovisuelle Medien, Geschäftsbücher, Plakate und eine Bibliothek gehören ebenfalls zum Sammlungsbestand des Archivs. Seit kurzem werden aktuelle, meist digitale Informationen archiviert und auf Anfrage wieder zugänglich gemacht. Erschlossen werden die Unterlagen mit der Archivsoftware Faust.

Das Haniel Museum, das Haniel Archiv und die Restaurierungswerkstatt gehören zur Zentralabteilung Gesellschafter + Nachhaltigkeit. Eine Tätigkeit ist es, Interviews mit Zeitzeugen (Oral History) zu führen, um individuelles Wissen, das sich nicht in Akten wieder findet, zu bewahren und späteren Generationen zugänglich zu machen.

Seit 2003 bildet das Archiv zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste aus.

Literatur zum Archiv:

Zugang zum Archiv:

Benutzung des Archivs nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Anfrage und Genehmigung.