Archivinformationen - Archiv der Handelskammer Bremen

Kontakt:
Ansprechpartner Herr Holger Bischoff
Strasse Am Markt 13
Postleitzahl, Ort 28195 Bremen
Land Deutschland
Telefon 0049 0421 3637222
Fax 0049 0421 3637299
E-Mail bischoff@handelskammer-bremen.de
 
Details:
Unternehmen Handelskammer Bremen
Erfasster Zeitraum von: 1400 bis: 1980
Branchen Alle Branchen
Internet http://www.handelskammer-bremen.de
Online Recherche nein
Aktualisiert am 17.03.2015

Inhalt:

Die 1849 gegründete Handelskammer Bremen blickt als Nachfolgeinstitution der mittelalterlichen Korporation der Bremer Kaufmannschaft , dem \"Kaufmann zu Bremen\" auf eine lange Geschichte zurück. Die Kaufmannschaft war die wirtschaftlich bedeutendste Korporation der Hansestadt Bremen. Ein Archiv der Handelskammer bzw. der Kaufmannschaft Bremen existiert seit dem ausgehenden Mittelalter. Die Elterleute des Kaufmanns haben kontinuierlich wichtige Dokumente der Korporation der bremischen Kaufmannschaft zusammengetragen und im Schütting, dem Haus der Kaufmannschaft, archiviert. Da die Kaufmannschaft in Bremen seit dem ausgehenden Mittelalter auch Aufgaben von öffentlichem Belang wahrnahm, enthält das Archiv auch wichtige Unterlagen von allgemeinhistorischem und politischem Interesse.
Seit 1849 führt die Handelskammer Bremen das auch überregional bedeutende Wirtschaftsarchiv fort und stellt seine Bestände Interesssierten und der Forschung zur Verfügung.
Das Archiv gehört zum Medienzentrum der Handelskammer, an das auch eine umfangreiche Bibliothek angeschlossen ist. Das Archiv verwahrt und verwaltet die historischen Bestände der Handelskammer zur bremischen Wirtschafts- und Handelsgeschichte und übernimmt und erschließt archivwürdige Unterlagen aus dem modernen Schriftgut der Handelskammer Bremen.
Die Bestände des Archivs umfassen mittelalterliche Urkunden und Handschriften ab dem 15. Jahrhundert, Aktenüberlieferungen seit der frühen Neuzeit, Korporations- und Protokollreihen der Kaufmannschaft sowie Unterlagen zu den Bereichen Schifffahrt und Fahrwasserwesen sowie Auswanderung über Bremen (u.a. Passagierlisten mit Namen von Auswanderern aus den Jahren 1920 bis 1939).
Sie werden in drei Beständegruppen geführt:
1. Altes Aktenarchiv: ausgehendes Mittelalter bis 1849
2. Mittleres Aktenarchiv: 1849 bis 1945
3. Neues Aktenarchiv: ab 1945 bis ca. 1980
Die Bestände sind vollständig über eine Verzeichnungssoftware erfasst.

Literatur zum Archiv:

Zugang zum Archiv:

Besuch des Archivs nach telefonischer Terminabsprache möglich