Archivinformationen - SBB Historic - Stiftung Historisches Erbe der SBB

Kontakt:
Ansprechpartner Herr Martin Cordes
Strasse Lagerstrasse
Postleitzahl, Ort 5210 Windisch
Land Schweiz
Telefon +41 56 566 52 22
Fax
E-Mail info@sbbhistoric.ch
 
Details:
Unternehmen Schweizerische Bundesbahnen SBB
Erfasster Zeitraum von: 1846 bis: 1998
Branchen Energieversorgung, Verkehr und Lagerei, Öffentliche Verwaltung, Verteidigung; Sozialversicherung, Sonstiger Fahrzeugbau
Internet http://www.sbbhistoric.ch
Online Recherche http://www.sbbarchiv.ch
Aktualisiert am 25.01.2017

Inhalt:

Die Stiftung Historisches Erbe der SBB (SBB Historic) wurde 2001 von der SBB gegründet.

SBB Historic führt die Archive der SBB und ihrer Vorgängerbahnen. Die Archive umfassen das Historische Archiv, das Fotoarchiv, das Film- und Videoarchiv sowie das Archiv der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM).

Die Bestände enthalten rund 3000 Laufmeter historische Dokumente der SBB und ihrer Vorgängerbahnen. Hinzu kommen circa 450 000 Fotografien und Dias, rund 6500 historische Film- und Videodokumente.

Spezialbestände enthalten u.a. das technische Archiv der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik mit über 100'000 technischen Plänen zum Lokomotivbau und zahlreiche weitere Quellen zur Eisenbahngeschichte.

Neben den Archiven führt SBB Historic eine Spezialbibliothek zur Eisenbahn- und Verkehrsgeschichte und unterhält umfangreiche Sammlungen zur Geschichte der Schweizerischen Eisenbahnen. Schwerpunkte bilden die Fahrzeugsammlung, die Plakatsammlung, die Sammlungen von Eisenbahnlaternen, Musikautomaten und Fahrzeugmodellen im Massstab 1:10, die Schienensammlung sowie die Kunstsammlung.

Die Archiv- und Sammlungsbestände sind online auf der Datenbank www.sbbarchiv.ch recherchierbar. Der Bibliotheksbestand ist im Online-Katalog des IDS Basel Bern verzeichnet: http://aleph.unibas.ch.

Literatur zum Archiv:

Cordes, Martin: Gotthardvertrag und Krokodil: Quellen zum Bahnland Schweiz bei SBB Historic. In: Archiv und Wirtschaft, 48. Jg., Heft 3/2015, S. 123-130.

Zugang zum Archiv:

Das Archiv ist öffentlich zugänglich. Die Archivbestände der SBB unterliegen dem Schweizerischen Bundesgesetz über die Archivierung. Unterlagen, die noch durch Schutzfristen gesperrt sind, können auf schriftlichen Antrag hin gegebenenfalls eingesehen werden.

Öffnungzeiten: Dienstag-Donnerstag 09.00-17.00 Uhr, Donnerstag 17.00-20.00 Uhr (nur auf Voranmeldung)