Archivinformationen - SCHOTT Archiv

Kontakt:
Ansprechpartner Frau Judith Hanft
Strasse Otto-Schott-Str. 13
Postleitzahl, Ort 00745 Jena
Land Deutschland
Telefon +49 03641 681 5697
Fax
E-Mail judith.hanft@schott.com
 
Details:
Unternehmen SCHOTT AG
Erfasster Zeitraum von: 1879 bis: 2016
Branchen Herstellung von Glas und Glaswaren, Keramik, Verarbeitung von Steinen und Erden
Internet http://www.schott.com/german/company/corporate_history/index.html
Online Recherche nein
Aktualisiert am 24.10.2016

Inhalt:

Im Jahr 1884 wurde von Carl Zeiss, dessen Sohn Roderich Zeiss, Ernst Abbe und Otto Schott das Glastechnische Laboratorium Schott & Genossen in Jena gegründet. An diesem Gründungsstandort befindet sich auch das Archiv des heutigen SCHOTT Konzerns. SCHOTT verfügt als Traditionsunternehmen über eine inzwischen 130 jährige Expertise in Sachen Glas. Der fachlich qualifizierte Zugriff durch das Konzernarchiv auf diese Geschichte ist ein Kernbestandteil der Marke SCHOTT. Neben Aktenmaterial befinden sich im Archiv auch eine umfangreiche Briefsammlung beginnend mit den Verlobungsbriefen des Firmengründers (als Zeugnis der Alltagskultur in einer deutschen Unternehmerfamilie im 19. und 20. Jahrhundert), Dokumente zur Stiftungsgeschichte (SCHOTT ist seit 1919 ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung), Prospekte und Fotos aus 130 Jahren Firmengeschichte sowie eine große Sammlung von Labor- und Hauswirtschaftsgläsern. Kunstgeschichtlich sehr interessant sind die Dokumente der engen Zusammenarbeit mit Künstlern des Bauhauses (Marcks, Wagenfeld und Moholy-Nagy) in den dreißiger Jahren.

Literatur zum Archiv:

Judith Hanft: Zukunft braucht Herkunft und Tradition. In: Archiv und Wirtschaft, Heft 1/2013. S. 21-29

Zugang zum Archiv:

Die Nutzung des Archivs ist auf Anfrage und nach Terminabsprache möglich.