Archivinformationen - Sparkassenhistorisches Dokumentationszentrum

Kontakt:
Ansprechpartner Herr Dr. Thorsten Wehber
Strasse Simrockstraße 4
Postleitzahl, Ort 53113 Bonn
Land Deutschland
Telefon 0049 228 2045750
Fax 0049 228 2045735
E-Mail s-wissenschaft@dsgv.de
 
Details:
Unternehmen Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.
Erfasster Zeitraum von: 1826 bis: 2016
Branchen Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
Internet http://www.s-wissenschaft.de
Online Recherche nein
Aktualisiert am 16.03.2017

Inhalt:

Das Sparkassenhistorische Dokumentationszentrum des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) wurde 1977 gegründet. Arbeitsschwerpunkt ist die Archivierung von Unterlagen zu den Sitzungen der Organe, Ausschüsse und Arbeitskreise des DSGV seit seiner Wiedererrichtung in den späten 1940er Jahren.

Gegenwärtig verfügt das Archiv des Sparkassenhistorischen Dokumentationszentrums über folgende größere Bestände:

- Deutscher Sparkassen- und Giroverband (öffentliche Körperschaft) und Vorgänger (ca. 1916- ca. 1990, ca. 10 lfm)
- Arbeitsgemeinschaft deutscher Sparkassen- und Giroverbände und Girozentralen / Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V. (1947ff., über 100 lfm)
- Gemeinschaft zum Schutz der deutschen Sparer e.V. (1956-1998, 3 lfm)
- Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V. (1955ff., 5 lfm)
- RM-/DM Umstellungsrechnungen von Sparkassen und Landesbanken in Rheinland-Pfalz (1948-1966, 2 lfm)

Daneben verfügt das Sparkassenhistorische Dokumentationszentrum über ein umfangreiches Bildarchiv sowie weitere Sammlungsbestände (u.a. Sparbücher, Spardosen, Werbemittel, Geschäftsberichte, Film- und Tondokumente).

Über das Sparkassenhistorische Dokumentationszentrum hinaus unterhält der DSGV die Sparkassen-Bibliothek in Bonn (Adresse s.o.). Mit über 120.000 Medieneinheiten zählt sie zu den größten Fachbibliotheken in Deutschland mit dem thematischen Schwerpunkt Geld-, Bank-, Börsen- und Sparkassenwesen.

Literatur zum Archiv:

Klaus Wilsberg, Wenn's um Geschichte geht... Sparkasse - Unternehmensgeschichte der Sparkassen-Finanzgruppe, in: Archiv und Wirtschaft, 34. Jg (2001), S. 117-122.

Zugang zum Archiv:

Eine Benutzung des Sparkassenhistorischen Dokumentationszentrums ist nur auf Anfrage und nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Die Sparkassen-Bibliothek ist von Montag bis Freitag öffentlich zugänglich. Sie ist eine Präsenzbibliothek, d.h. Entleihungen von Medieneinheiten sind nicht möglich.